WWW.HUBERT-BRUNE.DE
– DIE WICHTIGSTEN BZW. GRÖSSTEN SEITEN –
— TEXTKLASSEN (Textdateienkategorien), TEXTORDNUNGEN, TEXTFAMILIEN, TEXTGATTUNGEN  —
Textklassen (Textdateienkategorien)
1. GRAD 2. GRAD
3. GRAD 4. GRAD
ZITATE VERZEICHNISSE
NAVIGATOREN REST
Textordnungen
Allgemeines Natur Natur-Kultur Kultur Kultur-Natur
Textfamilien
A AT B G GT HK K KN MK N NK P ST Z
Einführung in die Statistik der Textdateien
„Eröffnungsbilanz“
1. Exkurs
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Exkurs-Abschluß
2. Exkurs
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Exkurs-Abschluß
3. Exkurs
 Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Exkurs-Abschluß
Gesamtergebnis
Abschußtabelle des 4. Exkurses
„Schlußbilanz“
Abschußtabelle des 4. Exkurses
- TEXTKLASSEN, TEXTORDNUNGEN, TEXTFAMILIEN, TEXTGATTUNGEN -
Anzahl und Größe
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle
Von Seiten abgehende und auf seiten ankommkede Verweise
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle
Durchschnitt von Anzahl und Größe und Durchschnitt von abgehenden und ankommenden Verweisen
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle
KOFG-Gesamtergebnis: Durchschnitt von Anzahl, Größe, abgehenden und ankommenden Verweisen
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle

NACH OBEN 2. Exkurs: Anzahl, Größe und Beziehungen der Textdateien und Textdateienkategorien

2.1) Textdateien nach Anzahl, Kategoriezugehörigkeit und Kombinationsmöglichkeiten
NACH OBEN <==  | |  ==>
NACH OBEN 2.1.1)

Letzte Aktualisierung  Anzahl der Textdateien: 2215 (100%); Anzahl der Kategorien: 8; Ø-Anzahl der Textdateien je Kategiorie: 277 (12,51%) Letzte Aktualisierung

1. Grad: 107 (4,83%)
2. Grad: 172 (7,77%)
3. Grad: 108 (4,88%)
4. Grad: 133 (6,00%)
Zitate: 337 (15,21%)
Verzeichnisse: 182 (8,22%)
Navigatoren: 333 (15,03%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN 2.1.2)<==  | |  ==>
1. Grad und 2. Grad: 279 (12,60%)
3. Grad und 4. Grad: 241 (10,88%)
Zitate: 337 (15,21%)
Verzeichnisse: 182 (8,22%)
Navigatoren: 333 (15,03%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN 2.1.3)<==  | |  ==>
1. Grad, 2. Grad, 3. Grad: 387 (17,47%)
4. Grad: 133 (6,00%)
Zitate: 337 (15,21%)
Verzeichnisse: 182 (8,22%)
Navigatoren: 333 (15,03%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.4)<==  | |  ==>
1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad: 520 (23,48%)
Zitate: 337 (15,21%)
Verzeichnisse und Navigatoren: 515 (23,25%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.5)<==  | |  ==>
1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad: 520 (23,48%)
Zitate, Verzeichnisse und Navigatoren: 852 (38,47%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.6)<==  | |  ==>
1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad und Zitate: 857 (38,69%)
Verzeichnisse und Navigatoren: 515 (23,25%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.7)<==  | |  ==>
1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad und Verz.: 702 (31,69%)
Zitate und Navigatoren: 670 (30,25%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.8)<==  | |  ==>
1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad und Nav.: 853 (38,51%)
Zitate und Verzeichnisse: 519 (23,43%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.9)<==  | |  ==>
1. Gr., 2. Gr., 3. Gr., 4. Gr., Zitate, Verz.: 1039 (46,91%)
Navigatoren: 333 (15,05%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.10)<==  | |  ==>
1. Gr., 2. Gr., 3. Gr., 4. Gr., Zit., Nav.: 1190 (53,72%)
Verzeichnisse: 182 (8,22%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.11)<==  | |  ==>
1. Gr., 2. Gr., 3. Gr., 4. Gr., Verz., Nav.: 1035 (46,73%)
Zitate: 337 (15,21%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.12)<==  | |  ==>
1., 2., 3., 4. Grad, Zit., Verz., Nav.: 1372 (61,94%)
Rest: 843 (38,06%)
NACH OBEN2.1.13)<==  | |  ==>
Verz., Nav.: 515 (23,25%)
1., 2., 3., 4. Grad, Zit., Rest: 1700 (76,75%)
NACH OBEN2.1.14)<==  | |  ==>
1., 2., 3., 4. Grad: 520 (23,48%)  
 
Verz., Nav., Zit., Rest: 1695 (76,52%)
NACH OBEN2.1.15)<==  | |  ==>
1. Grad, Zitate: 444 (20,05%)  
 
2., 3., 4. Grad, Verz., Nav., Rest: 1771 (79,95%)
NACH OBEN2.1.16)<==  | |  ==>
1., 2. Grad, Zitate: 616 (27,81%)  
 
3., 4. Grad, Verz., Nav., Rest: 1599(72,19%)
NACH OBEN2.1.17)<==  | |  ==>
1. Grad, Nav.: 440 (19,87%)  
 
2., 3., 4. Grad, Verz., Zitate, Rest: 1775 (80,13%)
NACH OBEN2.1.18) <==  | |  ==>
1., 2. Grad, Nav.: 615 (27,77%)  
 
3., 4. Grad, Verz., Zitate, Rest: 1600 (72,23%)
NACH OBEN2.1.19)<==  | |  ==>
1., 2. Grad, Verz.: 461 (20,81%)  
 
3., 4. Grad, Zitate, Nav., Rest: 1754 (79,19%)
NACH OBEN2.1.20)<==  | |  ==>
Zitate, Verz.: 519 (23,43%)  
 
1., 2., 3., 4. Grad, Verz., Rest: 1696 (76,57%)

(A) Was den Zugriff auf die Seiten angeht, so läßt sich feststellen, daß die Seiten der Kategorien Verzeichnisse und Navigatoren annähernd 20% (genau: 23,14%Statistik) ausmachen und rund 80% der Seiten meiner Webpräsenz zugänglich machen, nämlich die der Kategorien 1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad, Zitate, Rest. Diesen Aspekt nenne ich den Zugriffsaspekt.

(B) Gemäß der „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) konstatiere ich, daß die von mir als bedeutungsvoll im Sinne eigener Autorenschaft ausgewählten Seiten (1. Grad, 2. Grad, 3. Grad, 4. Grad) annähernd 20% (genau: 23,48%Statistik) umfassen und 80% des Inhalts meiner Webpräsenz bedeuten, während die übrigen Seiten (Zitate, Verzeichnisse, Navigatoren, Rest) fast genau 80% (genau: 76,52%Statistik) umfassen und 20% des Inhalts meiner Webpräsenz bedeuten. Ich nenne diesen Aspekt den Bedeutungsaspekt. Und weil das Wort „Bedeutung“ hier sehr ernst zu nehmen ist, müssen wir uns die Zitate näher anschauen. Sie können nämlich durchaus den Seiten der Kategorie 1. Grad zugeordnet werden, wenn wir den Akzent nicht so sehr auf meine eigene Autorenschaft legen, sondern auf die Bedeutung insgesamt. Hierbei kommen wir ebenfalls der „20/80-Regel“ sehr nahe: Bedeutungsvoll im allgemeinen Sinne sind die fast genau 20% (genau: 20,06%Statistik) ausmachenden Seiten der Kategorien 1. Grad und Zitate, weil sie für 80% des Inhalts meines Internetangebots stehen, während die fast genau 80% (genau: 79,95%Statistik) ausmachenden Seiten der Kategorien 2. Grad,, 3. Grad, 4. Grad, Verzeichnisse, Navigatoren und Rest eher von geringerer Bedeutung insofern sind, als daß sie nur für 20% des Inhalts meines Internetangebots stehen. Diese nur für 20% stehenden 80% sind aber deswegen nicht in jeder Hinsicht bedeutungslos - sie haben andere Aufgaben, in denen sie glänzen oder auch nicht glänzen. Vielleicht ist es eher sinnvoll, die Zitate teils dem 1. Grad und teils dem 2. Grad zuzurechnen. Dann stehen 27,81% (Statistik); 1. Grad, 2. Grad, Zitate) hauptsächlich (80%) und 72,19% (Statistik); 3. Grad, 4. Grad, Verzeichnisse, Navigatoren und Rest) nur nebensächlich (20%) für den Inhalt meiner Webpräsenz.

(C) Nun könnte man sich als Aspekt selbstverständlich einen Mix aus „Zugriff“ (Zugriffsaspekt) und „Bedeutung“ (Bedeutungsaspekt) vorstellen. So ergeben sich sinnvollerweise folgende Varianten: die Kategorien 1. Grad und Navigatoren mit 19,87 % (Statistik) gegenüber dem Rest von genau 80.13% (Statistik), die Kategorien 1. Grad, 2. Grad und Navigatoren mit 27,77% (Statistik) gegenüber dem Rest von 72,34% (Statistik), die Kategorien 1. Grad, 2. Grad und Verzeichnisse mit 20,81% (Statistik) gegenüber dem Rest von 79,19% (Statistik) und die Kategorien Zitate und Verzeichnisse mit 23,43% (Statistik) gegenüber dem Rest von 76,57% (Statistik). Der Zugriff/Bedeutung-Mix ist deshalb sehr sinnvoll, weil Zugriff und Bedeutung gut „kooperieren“, wie uns ja auch der Gebrauch von Büchern immer wieder zeigt. Wer liest schon gern Bücher ohne Seitenzahlen und ohne Inhaltsverzeichnis? Auf Quellen- und Literaturhinweise sowie deren Verzeichnisse kann man, falls man kein Wissenschaftler ist, verzichten (wenn auch ungern), aber wohl kaum auf Seitenzahlen und ein Inhaltsverzeichnis.

Relationen
 

(D) Bezöge man die Anzahl und Größe der Textdateien nur aufeinander, was ich bisher aus Gründen der Aspekte „Zugriff“ (Zugriffsaspekt), „Bedeutung“ (Bedeutungsaspekt) und „Zugriff/Bedeutung-Mix“ (Zugriff/Bedeutung-Mix als Aspekt) unterlassen habe, ergäbe sich vielleicht ebenfalls eine „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“), weil erwartungsgemäß die größten 20% aller Seiten 80% der derzeit etwa 100,843 MB umfassenden Größe aller Textdateien ausmachen, also 80,674 MB umfassen könnten. Von den derzeit insgesamt 2215 Seiten meiner Webpräsenz könnten also die größten 443 Seiten 80,674 MB und die restlichen 1772 Seiten 20,169 MB umfassen. So könnte doch die Hypothese lauten. Bei meinem Internetangebot hat sie sich zwar nicht exakt bestätigt - denn: es umfassen die größten 443 (20%) meiner Textdateien 88,055 MB und damit 87,32% und die kleinsten 1772 (80%) meiner Textdateien 12,788 MB und damit 12,68% -, aber mit einer entsprechenden Nachrüstung großer Textdateien und intensiverer Verkopplung von Vielfalt, Ungleichheit und Abweichungsverstärkung (Vgl. Bolz, a.a.O.) dürfte sich die „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) vielleicht noch erreichen lassen. Doch der Größeaspekt ist in dieser Hinsicht nicht so wichtig, schon gar nicht für die Suchmaschinen.

(E) Interessant ist, daß die von mir unter dem Aspekt „Anzahl-Größe-Verhältnis“ („Anzahl-Größe-Verhältnis“ als Aspekt) angenommene „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) ihre „20/80-Scheidegrenze“ ungefähr an der Stelle hat, wo sich auch die „Größendurchschnittstextdatei“ befindet. Die größten 443 Textdateien (20% von 2215 Textdateien) trennen sich von den restlichen 1772 Textdateien (80% von 2215 Textdateien) also ungefähr da, wo sich die „Größendurchschnittstextdatei“ befindet, die wiederum die Grenze bildet zu denen, die entweder zu den kleineren 80% oder zu den größeren 20% gehören. Der Unterschied zwischen diesen beiden „Grenzen“ beträgt 23-24 Dateien (1,04-1,08% von 2215 Dateien) mit 0,96-1,00 MB (0,95-0,98% von 100,843 MB). Ermittelt wird die „Größendurchschnittstextdatei“, indem die Größe aller Textdateien (100,843 MB bzw. 100843 KB) durch die Anzahl aller Textdateien (2215) geteilt wird. 100843 KB geteilt durch 2215 ergibt 45,52731377 KB. Die Textdatei, die dieser Durchschnittsgröße am nächsten kommt, ist:

Größendurchschnittstextdateit  Hubert-Brune.de/Sloterdijk_uaw_dpu.html (Peter Sloterdijk, „Umwertung aller Werte. Das Prinzip Überfluß“") mit 45,86 KB Größendurchschnittstextdateit
Von den Textdateien sind 18,88% (418 von 2214) größer und 81,17% (1797 von 2214) kleiner als die „Größendurchschnittstextdatei“. Die Textdateien, die größer sind als die „Größendurchschnittstextdatei“, umfassen 87,01 MB, also 86,28% von 100,843 MB (100%), und die Textdateien, die kleiner sind als die „Größendurchschnittstextdatei“, umfassen 13,79 MB, also 13,67% von 100,843 MB (100%).

(F) Das Verhältnis der Anzahl der Textdateien zu der Anzahl der von außen kommenden Seitenverweise ist ebenfalls sehr aussagekräftig (Textdateien mit den meisten (mindestens 20) auf sie verweisenden LinksVgl. auch N. Bolz), obwohl man auch diesen Aspekt nicht losgelöst von den anderen Aspekten („Zugriff“ als Aspekt„Bedeutung“ als Aspekt„Anzahl-Größe-Verhältnis“ als Aspekt„Anzahl und Größe von der »Größendurchschnittstextdatei« aus gesehen“ als Aspekt) beurteilen sollte. Gemäß der „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) sollten also 20% aller Textdateien 80% aller von außen kommenden „eigenen“ Links auf sich ziehen; und gemäß der letzten Aktualisierung (!Letzte Aktualisierung!) verweisen in meinem Angebot 80,50% (Vgl. a.a.O.) der von „außen“ kommenden „eigenen“ Links (Tabelle) auf 20% aller Textdateien bzw. 80% aller von „außen kommenden“ „eigenen“ Links auf 19,50% (Vgl. a.a.O.) aller Textdateien. Vgl. a.a.O.

NACH OBEN Fazit aus dem bisher Gesagten.

Ob und, wenn ja, wie die „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) mein Webangebot betrifft, mag vielleicht folgende Tabelle verdeutlichen:

 Aspekt 

 Verteilung (in %) in Anlehnung an die
 „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) 
 Abweichung (in %) von der
 „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) 
 (A„Zugriff“ „Zugriff“ als Aspekt 23,25/76,75 Statistik 3,25
 (B„Bedeutung“ „Bedeutung“ als Aspekt 23,48/76,52 Statistik
20,05/79,95 Statistik
27,81/72,19 Statistik
Durchschnitt: 3,78/76,22
3,48
0,05
7,81
Durchschnitt: 3,78
 (C„Zugriff/Bedeutung-Mix“ „Anzahl-Größe-Verhältnis“ als Aspekt 19,87/80,13 Statistik
27,77/72,23 Statistik
20,81/79,19 Statistik
23,43/76,57 Statistik
Durchschnitt: 22,97/77,03
–0,13
7,77
0,81
3,43
Durchschnitt: 2,97
Durchschnitt der Qualität (A, B, C) 23,325/76,675 3,325
 (D„Anzahl-Größe-Verhältnis“ „Anzahl-Größe-Verhältnis“ als Aspekt
(im Vergleich*:
25.10.2006; 03.03.2009; 20.08.2010; 28.08.2011;
31.12.2012, 31.12.2013, 31.12.2014; 31.12.2015)
12,68/87,32 „Anzahl-Größe-Verhältnis“ als Aspekt
(8,56/91,44; 12,30/87,70; 13,25/86,75; 13,80/86,20; 13,14/86,86; 13,16/86,84 13,16/86,84; 13,13/86,87)
7,32
(11,44; 7,70; 6,75; 6,20; 6,86; 6,84; 6,84; 6,87)
 (E„Anzahl und Größe von der
 »Größendurchschnittstextdatei« 
aus gesehen“ „Anzahl und Größe von der »Größendurchschnittstextdatei« aus gesehen“ als Aspekt

(im Vergleich*:
25.10.2006; 03.03.2009; 20.08.2010; 28.08.2011;
31.12.2012, 31.12.2013, 31.12.2014; 31.12.2015)
18,88/81,12 Statistik
(13,27/86,73; 14,55/85,45; 15,31/84,59; 14,87/85,13; 16,71/83,29; 16,55/83,45; 15,31/84,69; 18.40/81,60)
13,67/86,33 Statistik
(12,79/87,21;16,56/83,44; 17,04/82,96; 18,14/81,86; 15,93/84,07; 16,14/83,86; 15,27/84,37; 14,41/85,59)
Durchschnitt: 16,275/83,725
 (13,03/86,97; 15,555/ 84,445; 16,175/83,825; 16,505/83,495; 16,32/83,68; 16,345/83,655; 15,29//84,71; 16,405/83,595)
1,12
(6,73; 5,45; 4,59; 5,13; 3,29; 3,45; 4,69; 1,60)
6,33
(7,21; 3,44; 2,96; 1,86; 4,07; 3,86; 4,73; 5,59)
Durchschnitt: 3,725
(6,97; 4,445; 3,825; 3,495; 3,68; 3,655; 3,595)
 Durchschnitt der Quantität (D, E)
(im Vergleich*:
25.10.2006; 03.03.2009; 20.08.2010; 28.08.2011;
31.12.2012, 31.12.2013, 31.12.2014; 31.12.2015)
15,08/84,92
(11,54/88,46; 14,47/5,53; 15,20/84,80; 15,60/84,40; 15,26/84,74; 15,30/84,70; 15,29/84,71; 15,31/84,69 )
4,92
(8,46; 5,53; 4,80; 4,40: 4,74; 4,70; 5,42; 4,69)
 (F„Anzahl der von außen kommenden
Seitenverweise im Verhältnis zur
Anzahl der Textdateien“ „Seitenverweise“ als Aspekt
(im Vergleich*:
31.12.2013
; 31.12.2014; 31.12.2015)
20/80 „Seitenverweise“ als Aspekt
(22,76/77,24; 24,88/75,12; 18,82/81,18)

19,50/80,50 „Seitenverweise“ als Aspekt

(22,66/77,34; 28,52/71,84; 18,89/81,11)
Durchschnitt: 19,75/80,25
(22,71/77,29; 26,70/73,30; 18,855/81,145)
0
(2,76; 4,88; 1,18)

0,50

(2,66; 8,52; 1,11)
Durchschnitt: 0,25
(2,71; 6,70; 6,70)
Durchschnittt insgesamt (A bis F)
(im Vergleich*:
31.12.2013)
20,87/79,13
(21,31/78,69; 21,79/78,21; 20,75/79,25)
0,87 bzw. 3,22
(1,31 bzw. 3,43; 1,79 bzw. 4,73; 0,75 bzw. 3,28)

Auch wenn man nur einen Ausschnitt aus den Textdateien als Stichprobe nimmt, um z.B. festzustellen, was bezüglich der Qualität („Zugriff“ als Aspekt„Bedeutung“ als Aspekt), also welcher der beiden Aspekte „Bedeutung“ (Bedeutungsaspekt) und „Zugriff“ (Zugriffsaspekt) mein Webangebot bestimmt, könnte man zunächst meinen, es sei der Aspekt der Bedeutung, weil er einfach umfangreicher ist als der Aspekt des Zugriffs, doch wie wir gesehen haben, kann ja auch der Zugriff - und zwar auch ganz im Sinne der „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) - bedeutender sein, weil er eben den Zugriff auf die Textdateien steuert: es kommt also auf den Aspekt an. Wenn also z.B. vom Aspekt der Bedeutung die Rede ist, dann bezieht sich die Bedeutung auf den Text selbst und nicht z.B. auf den Zugriff des Textes. Man kann den Aspekt Bedeutung jedoch auch wieder unterteilen, z.B. so, wie ich es auf dieser Seite getan habe:

(1.) rein bzw. streng nach Grad, z.B. 1. , 2., 3., 4. Grad (Statistik);
(2.) streng nach Grad und Textart, z.B. 1. Grad und Zitatetexte (Statistik);
(3.) nach Grad und Textart, z.B. 1. und 2. Grad und Zitatetexte (Statistik).
Es kann keinen Zweifel darüber geben, daß die Textdateien in meinem Webangebot auch zu einem erwähnten Teil aus Zitaten bestehen (Statistik); ja, im einzelnen zählen die Zitate-Textdateien (Zitate-TextdateienStatistik) unter den Textdateien sogar zu den größten, wie die folgende Tabelle der Textdateien nach Größe (Tabelle (2. Exkurs)) bestätigt, aber eben nicht insgesamt, wie die danach folgende Tabelle der 20 und mehr externe Links auf sich ziehenden Textdateien (Tabelle (3. Exkurs)) und die ihr folgenden Graphiken (Graphiken 3.1.1 bis 3.1.3 Graphiken 3.2.1 bis 3.2.3 Graphiken 3.3.1 bis 3.3.3 Graphiken 3.4.1 bis 3.4.3 Graphiken 3.5.1 bis 3.5.3 Graphiken 3.6.1 bis 3.6.3 Graphiken 3.7.1 bis 3.7.3 Graphiken 3.8.1 bis 3.8.3 Graphiken 3.9.1 bis 3.9.3 Graphiken 3.10.1 bis 3.10.3 Graphiken 3.11.1 bis 3.11.3 Graphiken 3.12.1 bis 3.12.3 Graphiken 3.13.1 bis 3.13.3 Graphiken 3.14.1 bis 3.14.3) bestätigen.WEITER („im Text“)
2.2) Textdateien nach Größe (Auszug der 100 größten Textdateien) und Kategoriezugehörigkeit
Zwischensummen
102030405060708090100
RängeRängeRängeRängeRängeRängeRängeRängeRängeRänge
Summe Summe Summe
Statistik und Deutung
Anzahl der Textdateien je Kategorie  Größe (in KB) der Textadateien-Kategorien  Größe/Anzahl-Quotient der Textadateien-Kategorien  Tabelle  Auswertung der Angaben in der Tabelle zur Textdateien-Größe
Rang Name/Titel der Textdatei KB Kategorie
1 Nietzsche - Aphorismen 2201 Zitate
2 Nietzsche - Aphorismen (Spätphilosophie) 1353 Zitate
3 Mersch: Evolut., Zivilis. u. Verschwendung 875 Zitate
4 Weiss - Zitate 842 Zitate
5 Nietzsche: Der Wille zur Macht 807 Zitate
6 Ausgewählte Briefe und E-Briefe 805 1. Grad
7 Spengler: Der Untergang des Abendlandes 789 Zitate
8 Texte aus Briefen und E-Briefen - 2012 757 2. Grad
9 Nietzsche - Aphorismen (Hochphilosophie) 737 Zitate
10 Exkurs (1) zur Statistik der Textdateien 700 2. Grad
Tabelle 10 größte Textdateien: 9834 KB (9,75%);
Zuwachs: 9834 (9,75% aller Textdateien);
relativer Zuwachs: 100%.
Z: 7 (0,32% / 2087%), 7604 (7,54% / 23,20);
G2: 2 (0,09% / 1,16%), 1457 (1,44% / 5,82);
G1: 1 (0,05% / 0,93%), 805 (0,80% / 3,60).
11 Sloterdijk - Zitate 691 Zitate
12 Heinsohn/Steiger - Zitate 668 Zitate
13 Fundgrube WWW (2) 612 Zitate
14 Bolz - Zitate (3) 611 Zitate
15 Sprüche aus dem Globalnetz 596 Zitate
16 Nolte: Historische Existenz 592 Zitate
17 Gästebuch-Einträge mit Kommentaren (2) 562 2. Grad
18 Spengler: Postum Veröffentlichtes 551 Zitate
19 Engdahl - Zitate 536 Zitate
20 Exkurs (3a) zur Statistik der Textdateien 532 2. Grad
Tabelle 20 größte Textdateien: 15680 KB (15,55%);
Zuwachs: 5846 (5,80% aller Textdateien);
relativer Zuwachs: 59,45%.
Z: 15 (0,68% / 4,45%), 8 (0,36% / 2,37% / 53,33%), 12887 (12,78% / 39,31%), 5283 (5,24% / 16,12% / 69,48%);
G2:
4 (0,18% / 2,33%), 2 (0,09% / 1,16% / 100%), 2551 (2,53% / 10,20%), 1094 (1,08% / 4,37% / 75,09%);
G1: 1 (0,05% / 0,93%), 805 (0,80% / 3,60).
21 Evolutionstheorie 532 1. Grad
22 Nolte: Der kausale Nexus 531 Zitate
23 Spätdenker 519 1. Grad
24 Abend - Befruchtung 516 1. Grad
25 Fundgrube WWW (1) 506 Zitate
26 Abend - Krise 504 1. Grad
27 Mersch: Hurra, wir werden Unterschicht! 502 Zitate
28 Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung 495 Zitate
29 Birg - Zitate 494 Zitate
30 Texte aus Briefen und E-Briefen - 2014 494 2. Grad
Tabelle 30 größte Textdateien: 21264 KB (21,50%);
Zuwachs: 5584 (5,54% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 35,61%.
Z: 20 (0,90% / 5,93%), 5 (0,23% / 1,48% / 33,33%), 15415 (15,29% / 47,03), 2528 (2,51% / 20,32% / 19,62);
G1: 5 (0,23% / 4,67%), 4 (0,18% / 3,74% / 400%), 2876 (2,85% / 12,86%), 2071 (2,05% / 9,26% / 257,27%);
G2: 5 (0,23% / 2,91%), 1 (0,05% / 0,58% / 25%), 3042 (3,02% / 12,16%), 491 (0,49% / 1,96% / 19,25%).
31 Gewissenschaft 491 1. Grad
32 Licht + Licht = Dunkelheit? 491 Zitate
33 Lebensphilosophie 456 1. Grad
34 Abend - Ehe 450 1. Grad
35 Jünger - Aphorismen 447 Zitate
36 Heinsohn - Zitate 445 Zitate
37 Huntington: Kampf der Kulturen 440 Zitate
38 Laufende Kultur 440 1. Grad
39 Menschenrechte als Untergangsbeschleuniger 435 1. Grad
40 Kaufmann - Zitate 431 Zitate
Tabelle 40 größte Textdateien: 25790 KB (25,57%);
Zuwachs: 4526 (4,49% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 21,28%.
Z: 25 (1,13% / 7,42%), 5 (0,23% / 1,48% / 25%), 17238 (17,09% / 52,59%), 1823 (1,81% / /5,56 / 11,82%);
G1: 10 (0,45% / 9,35%), 5 (0,23% / 2,91% / 100%), 4712 (4,96% / 21,17%), 2212 (2,25% / 9,89% / 76,91%).
G2: keine Veränderung.
41 Kommentar zu Mersch 431 1. Grad
42 Texte aus Briefen und E-Briefen - 2013 431 2. Grad
43 Globalismus-Terror (1) 428 1. Grad
44 Wochenschau 427 1. Grad
45 Tagesschau 426 1. Grad
46 Scholl-Latour - Zitate 425 Zitate
47 Ranking 423 1. Grad
48 Aphorismen zu Individualismus und Feminismus 416 1. Grad
49 Mersch: Irrweg Gleichheitsfeminismus 414 Zitate
50 Exkurs (3b) zur Statistik der Textdateien 407 2. Grad
Tabelle 50 größte Textdateien: 30018 KB (29,77%);
Zuwachs: 4228 (4,19% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 16,39%.
Z: 27 (1,22% / 8,01%), 2 (0,09% / 0,59% / 8%), 18077 (17,93% / 55,15 %), 839 (0,83% / 2,56% / 48,67%);
G1: 16 (0,72% / 14,95%), 6 (0,27% / 5,61% / 60%), 7263 (7,20% / 32,49%), 2551 (2,53% / 11,41% / 54,14%);
G2: 7 (0,32% / 4,07%), 2 (0,09% / 1,16% / 40%), 3473 (3,44% /13,88 %,), 838 (0,83% / 3,35% / 27,55%).
51 Nolte: Die Weimarer Republik 407 Zitate
52 Bolz - Zitate (2) 406 Zitate
53 Graphiken-&-Tabellen-Verzeichnis - Kultur (3) 403 Verz.
54 Andersheilende (Päpste) 388 1. Grad
55 Glaube 386 1. Grad
56 Sloterdijk - Aphorismen 385 Zitate
57 Politgeometrie 384 1. Grad
58 Analogien - Moderne 382 1. Grad
59 Nolte: Der europäische Bürgerkrieg 379 Zitate
60 Graphiken-&-Tabellen-Verzeichnis - Kultur (2) 368 Verz.
Tabelle 60 größte Textdateien: 33906 KB (33,62%);
Zuwachs: 3888 (3,86% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 12,95%.
Z: 31 (1,40% / 9,20%), 4 (0,18% / 1,19% / 14,81%), 19654 (19,49% / 59,96%), 1577 (1,56% / 4,81%; 8,72);
G1: 20 (0,90% / 18,69%), 4 (0,18% / 3,74% / 25%), 9552 (10,06% / 42,91%), 1540 (1,53% / 6,89% / 21,20%);
G2: keine Veränderung.
V: 2 (0,09% / 1,10%), 771 (0,76% / 6,21%).
61 Hochdenker 363 1. Grad
 62 Kommentare zu Kommentaren im WWW (89) 361 2. Grad
63 Leipert (Hrsg.): Demographie und Wandel 357 Zitate
64 Chronik 352 1. Grad
65 Benoist - Zitate 349 Zitate
66 Personen-Verzeichnis „S“ 344 Verz.
67 Erdgeschichte 342 1. Grad
68 Acht Historienkulturen 340 1. Grad
69 Nachmittag - Wissensschulung 335 1. Grad
70 Reichholf - Zitate 335 Zitate
Tabelle 70 größte Textdateien: 37384 KB (37,07%);
Zuwachs: 3478 (3,45% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 10,26%.
Z: 34 (1,53% / 10,09%), 3 (0,14% / 0,89% / 9,68%), 20252 (21,32% / 62,43%), 1041 (1,03% / 3,16% / 5,30%);
G1: 25 (1,13% / 23,36%), 5 (0,23% / 5,61% / 25%), 11243 (11,84% /50,51 %), 1732 (1,72% / 7,75% / 18,13%);
G2: 8 (0,36% / 4,65%), 1 (0,05% / 0,58% / 14,29%), 3834 (3,80% / 15,33%), 361 (0,36% / 1,44% / 10,39%);
V: 3 (0,14% / 1,65%), 1 (0,05% / 0,55% / 50%), 1115 (1,11% / 8,98%), 344 (0,34% / 2,77% / 44,62%).
71 Estulin - Zitate 334 Zitate
72 Mersch: Die Familienmanagerin 333 Zitate
73 Wohnen 332 1. Grad
74 Macht und Politik 329 2. Grad
75 Krebs (Hrsg.): Mut zur Identität 327 Zitate
76 Kommentare zu Kommentaren im WWW (92) 320 2. Grad
77 Graphiken-&-Tabellen-Verzeichnis - Natur (1) 318 Verz.
78 Demographie und Wirtschaft 316 1. Grad
79 Wirtschaft 314 1. Grad
80 Graphiken-&-Tabellen-Verzeichnis - Kultur (1) 313 Verz.
Tabelle 80 größte Textdateien: 40620 KB (40,28%);
Zuwachs: 3236 (3,21% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 8,66%.
Z: 37 (1,67% / 10,98%), 3 (0,14% / 0,89% / 8,82%), 20886 (22,00% / 64,38%), 994 (0,98% / 3,03% / 4,84%);
G1: 28 (1,26% / 26,17%), 3 (0,14% / 1,74% /12%), 12205 (12,11% / 54,58%), 962 (0,95% / 4,30 / 8,56%);
G2: 10 (0,45% / 5,81%), 2 (0,09% / 1,16% / 25%), 4483 (4,45% / 17,20%), 649 (0,64% / 2,59 / 16,93%);
V: 5 (0,23% / 2,75%), 2 (0,09% / 1,10% / 66,67%), 1746 (1,73% / 14,06%), 631 (0,63% / 5,08 / 56,59%).
81 Prämoderne, Moderne, Postmoderne 309 1. Grad
82 Weissmann - Zitate 307 Zitate
83 Kommentare zu Kommentaren im WWW (85) 307 2. Grad
84 Graphiken-&-Tabellen-Verzeichnis - Wirtsch. (1) 305 Verz.
85 Ott/Schäfer, Fischer, Korherr, Bödecker - Tab. 302 1. Grad
86 Graphiken-&-Tabellen-Verzeichnis - Demogr. (1) 299 Verz.
87 Texte aus Briefen und E-Briefen - 2015 299 2. Grad
88 Spengler - Kritik 299 1. Grad
89 Wochenschau-Anmerkungen 294 1. Grad
90 Personen-Verzeichnis 290 Verz.
Tabelle 90 größte Textdateien: 43631 KB (43,27%);
Zuwachs: 3011 (2,99% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 7,41%.
Z: 38 (1,72% / 11,28%), 1 (0,05% / 0,30% / 2,70%), 21193 (21,02% / 64,65%), 307 (0,30% / 0,94% / 1,47%);
G1: 32 (1,44% / 29,91%), 4 (0,18% / 3,74% / 14,29%), 13912 (14,65% / 62,50%), 1204 (1,19% / 5,39% / 9,86%);
G2: 12 (0,54% / 6,98%), 2 (0,09% / 1,16% / 20%), 4782 (4,74% / 19,12%), 606 (0,60% / 2,42% / 13,52%).
V: 8 (0,36% / 4,40%), 3 (0,14% / 1,65% / 60%), 2640 (2,62% / 21,25%), 894 (0,89% / 7,20% / 51,20%).
91 Seiten-Verzeichnis (in Übersicht) 286 Verz.
92 Philosophie 285 1. Grad
93 Mittelreferenz 280 1. Grad
94 Sloterdijk: Die nehm. Hand und die geb. Seite 280 Zitate
95 Besondere WWW-Funde 278 Zitate
96 Universum 276 1. Grad
97 Spenglerianer 273 1. Grad
98 Exkurs (2) zur Statistik der Textdateien 269 2. Grad
99 Aphorismen 263 Zitate
100 Miegel - Zitate 263 Zitate
Tabelle 100 größte Textdateien: 46384 KB (46,00%);
Zuwachs: 2753 (2,73% aller Textdateien);
relativer
Zuwachs: 6,31%.
Z: 42 (1,90% / 12,46%), 4 (0,18% / 1,87% / 10,53%), 22751 (23,96% / 70.13%), 1084 (1,07% / 3,31% / 5,11%);
G1: 36 (1,63% / 33,64%), 4 (0,18% / 3,74% / 12,50%), 14949 (14,82% /66,86%), 1114 (1,10% / 4,98% 8,01%);
G2: 13 (0,59% / 7,56%), 1 (0,05% / 0,58% / 8,33%), 5051 (5,01% / 20,19%), 269 (0,27% / 1,08% / 5,63%).;
V: 9 (0,41% / 4,95%), 1 (0,05% / 1,82% / 12,50%), 2926 (2,90% / 23,55%), 286 (0,28% / 2,30% / 10,83%);
   •••
418 Literatur-Verzeichnis „C“ 46,33 Verz.
419 Sloterdijk: Umwertung aller Werte ... 45,86 Zitate
 Größendurchschnittstextdatei Größendurchschnittstextdatei
420 Sloterdijk: Revolution der gebenden Hand 45,08 Zitate
   •••
442 Schopenhauer: Über den Willen in der Natur 38,81 Zitate
443 Borchert: Die deutsche Familienppolitik 38,33 Zitate
 Textdatei an der 20%-80%-Grenze (<20%)
444 Mühlmann - Aphorismen 38,07 Zitate
   •••
1106 JF (Lesebrief): Leserbrief zum Föderalismus 5,66 Zitate
1107 JF (Leserbrief): Der Waschszwang der Söhne 5,65 Zitate
 Textdatei des mittleren Anzahl-Rangs (<50%)
1108 Hölderlin - Aphorismen 5,60 Zitate
 Textdatei des mittleren Anzahl-Rangs (>50%)
1109 Quiz-Auswahl 5,58 Zitate
   •••
2211 Abendländisches Bausymbol (8) 1,027 Rest
2212 Abendländisches Bausymbol (2) 1,023 Rest
2213 Abendlandbild 0,794 Rest
 Kleinste Textdatei
Tabelle 2215 Textdateien: 100843 KB (100%);
Zuwachs: siehe: 1. Exkurs (Siehe Jahresvergleich);
relativer
Zuwachs: siehe: 1. Exkurs (Siehe Jahresvergleich)
 
2.3) Anzahl, Größe und Anzahl-Größe-Verhältnis der Textdateien und ihrer Kategorien
Tabelle (2.3.1) Seiten-Anzahl der Textdateien-Kategorien Tabelle
1) Rest: 843 (38,06%)
2) Zitate: 337 (15,21%)
3) Navigatoren: 333 (15,03%)
4) Verzeichnisse: 182 (8,22%)
5) 2. Grad: 172 (7,77%)
6) 4. Grad: 133 (6,00%)
7) 3. Grad: 108 (4,88%)
8) 1. Grad: 107 (4,83%)
  Durchschnittstextkategorie: 2215 / 8
= 276,875 (12,50%)! Tabelle
Tabelle (2.3.2) KB-Größe der Textadateien-Kategorien Tabelle
1) Zitate: 32780 (32,51%)
2) 2. Grad: 25017 (24,81%)
3) 1. Grad: 22358 (22,17%)
4) Verzeichnisse: 12422 (12,32%)
5) Rest: 3763 (3,73%)
6) Navigatoren: 2390 (2,37%)
7) 3. Grad: 1188 (1,18%)
8) 4. Grad: 925 (0,92%)
  Durchschnittstextkategorie: 100843 / 8
= 12605,375 (12,50%)! Tabelle
Tabelle (2.3.3) Größe/Anzahl-Quotient der Textdateien-Kategorien (KB-Größe pro Textdatei) Tabelle
1) 1. Grad: 208,95
2) 2. Grad: 145,45
3) Zitate: 97,27
4) Verzeichnisse: 68,25
5) 3. Grad: 11,00
6) Navigatoren: 7,81
7) 4. Grad: 6,95
8) Rest: 4,46
  Ø--G/A-Q: 100843 / 2215 = 45,53 (Tabelle) - errechent
sich wie die Größendurchschnittstextdatei (Größendurchschnittstextdatei
) !
Bedeutender als die schiere Anzahl (Tabelle) und die schiere Größe (Tabelle) ist das Verhältnis der beiden, z.B. ausgedrückt im Größe/Anzahl-Quotienten (Größe/Anzahl-Quotient der Textdateien je Kategorie). Man täusche sich also nicht darüber, daß die Zitate-Textdateien (Zitate-TextdateienStatistik) die größte Kategorie (abgesehen davon, daß „Rest“ [Statistik] statistisch auch als Kategorie gilt) bilden (Statistik) und im einzelnen relativ große Textdateien sind, denn der Grund dafür liegt einfach darin, daß nicht selten fast ganze Bücher darin zitiert sind. Die Zitate-Textdateien stellen also insgesamt einen relativ - d.h.: bezogen auf die Normalverteilung der insgesamt 8 Kategorien (8 Kategorien) - nicht unbedeutenden Teil in meinem Webangebot dar („Bedeutung“ als Aspekt). 7 der 10 größten Textdateien (vgl. Ränge 1 bis 10Tabelle) sind Zitate-Textdateien, also sind nur 3 der größten 10 Textdateien Nichtzitate-Textdateien: Ausgewählte Briefe und E-Briefe, Texte aus Briefen und E-Briefen - 2012 und Exkurs (1) zur Statistik der Textdateien (Tabelle). Bei der Marke-der-größten-70-Textdateien ist mit 34 die Anzahl der Nicht-Zitate-Textdateien bereits größer als die der Zitate-Textdateien (Tabelle). Insbesondere die Textdateien des 2. Grades (1. Grad), anfangs besonders auch die des 1. Grades (1. Grad), vermehren ihre Anzahl sehr rasch. Unter den größten 100 Textdateien befinden sich bereits 58 Nicht-Zitatetextdateien und - „nur“ noch (!) - 42 Zitate-Textdateien (Tabelle) Für die Zitate-Textdateien bedeutet der „Weg“ vom Verhältnis 7:3 unter den größten 10 Textdateien zum Verhältnis 42:58 unter den größten 100 Textadeteien einen 40%-Verlust, nämlich einen Rutsch um 28 Prozentpunkte von der 70%-Marke auf die 42%-Marke, und an der Marke-der-größten-70-Textdateien (Tabelle) den Verlust der Mehrheit.
Bezüglich der Qualität („Zugriff“ als Aspekt„Bedeutung“ als Aspekt) - der Aspekte „Bedeutung“ (Bedeutungsaspekt) und „Zugriff“ (Zugriffsaspekt) - spielt ja die „Größe“ ohenhin keine „große“ Rolle. Nur im Zusammenhang mit den anderen Textdateien, vor allem mit denen der Grade 1 (1. GradStatistik) und 2 (2. GradStatistik) sind die Zitate-Textdateien von echter Bedeutung, nämlich bezüglich des Bedeutungsaspekts (BedeutungsaspektBedeutungsaspekt), wie z.B. Tabelle 2.1.15 (Statistik) und Tabelle 2.1.16 (Statistik) verdeutlichen.
Die unter den nach Größe geordneten Textdateien erste Nichtzitate-Textdatei (Ausgewählte Briefe und E-Briefe Tabelle) gehört zur Kategorie 1. Grad (1. Grad); die unter den nach Größe geordneten Textdateien zweite Nichtzitate-Textdateie (Texte aus Briefen und E-Briefen - 2012 Tabelle) gehört zur Kategorie 2. Grad (2. Grad). Wir können also feststellen, daß die Zitate-Textdateien zwar im einzelnen sehr groß sind, aber insgesamt und besonders auch in bezug auf den Bedeutungsaspekt (Bedeutungsaspekt) eine nur mitllere Stellung einnehmen.
Allein schon der 698-699 Ränge (31,54%-31,59% von 2215 Rängen) ausmachende Abstand zwischen der Größendurchschnittstextdatei (Rang 419 [18,92% von 2215 Rängen]) und der Textdatei des mittleren Rangs nach Größe (zwischen den Rängem 1107 [49,98%] und 1108 [50,02%]) zeigt deutlich, daß die bei weitem meisten Textdateien kleine Textdateien sind, denn ansonsten lägen die Ränge der beiden Durchschnittstextdateien z.B. viel näher beieinander (bei relativ gleicher Verteilung) oder z.B. sogar gleich nah beieinander (bei gleicher Verteilung) oder z.B. im Bereich der größeren Textdateien (bei vielen großen Textdateien). Dies deutet eben auch darauf hin, daß meine Untersuchung der Frage, ob und, wenn ja, wie sehr die „Pareto-Verteilung“ („20/80-Regel“) auf mein Webangebot zutrifft, nicht umsonst war. Ein Webangebot zeichnet sich vorzugsweise durch Qualität aus, und diese Qualität hat selbstredend auch eine quantitative Seite, genauso wie ein durch Quantität ausgezeichnetes Webangebot selbstredend auch eine qualitative Seite hat, allerdings eine ziemlich öde oder zu sehr protzende, denn gleichverteilte Textdateien verraten z.B. den gekauften Politiker, seinen Wähler und den Medioten und zu viele große Textdateien z.B. den Verkäufer, den Sammler und den Angeber. Ein sehr ungleich verteilte Textdateien und bestimmte Richtungen bevorzugendes Webangebot hat tendenziell sehr wenige große, wenige bis viele mittlere und sehr viele kleine Textdateien - ungefähr entsprechend der „20/80-Regel“ ( „Pareto-Verteilung“), wobei es nicht unbedingt entscheidend ist, ob die 20 oder 80 große, mittlere oder kleine Textdateien sind, weil es auch auf die Aspekte ankommt. Tabellen 13 bis 16„Zugriff“ als Aspekt„Bedeutung“ als Aspekt„Zugriff/Bedeutung-Mix“ als Aspekt„Anzahl-Größe-Verhältnis“ als Aspekt„Anzahl und Größe von der »Größendurchschnittstextdatei« aus gesehen“ als Aspekt„der von außen kommenden Seitenverweise im Verhältnis zur Anzahl der Textdateien“ als AspektAspekte-Tabelle
Gemäß der Größe erreichen zwar allein schon die größten 20 Textdateien fast die 20%-Marke (Ränge). Aber ob das als ein sicheres Indiz dafür gelten kann, daß die größten 20% immer die restlichen 80% mitrepräsentieren, kann man durchaus bezweifeln, wie auch der folgende Exkurs (3. Exkurs3. Exkurs) zeigt. Doch zunächst folgen die Platzbelegungen in diesem Exkurs:

NACH OBEN

Platzbelegungen in diesem Exkurs
Tabelle  Tabelle  Tabelle
1. Platz 
 (8 Punkte) 
2. Platz 
 (7 Punkte) 
3. Platz 
 (6 Punkte) 
4. Platz 
 (5 Punkte) 
5. Platz 
 (4 Punkte) 
6. Platz 
 (3 Punkte) 
7. Platz 
 (2 Punkte) 
8. Platz 
 (1 Punkt) 

Brechnung
des Ø-Platzes

 Ø-Platz   Endplatz 
1 Zitate 1 1 1 - - - - - 100/(21/3)/8 1,79 1
2 2. Grad - 2 - - 1 - - - 100/(18/3)/8 2,08 2
3 1. Grad 1 - 1 - - - - 1  100/(15/3)/8  2,50 4
   Verzeichnisse  - - - 3 - - - - 100/(15/3)/8 2,50  
5 Rest 1 - - - 1 - - 1 100/(13/3)/8 2,88 3
6 Navigatoren - - 1 - - 2 - - 100/(12/3)/8 3,13 6
7 3. Grad - - - - 1 - 2 - 100/(8/3)/8 4,69 7
8 4. Grad - - - - - 1 1 1 100/(6/3)/8 6,25 8
Vergleiche die anderen Platzbelegungen (PlatzbelegungenPlatzbelegungen) und die der Gesamtbilanz Platzbelegungen (Gesamtbilanz)

NACH OBEN

— TEXTKLASSEN (Textdateienkategorien), TEXTORDNUNGEN, TEXTFAMILIEN, TEXTGATTUNGEN  —
Textklassen (Textdateienkategorien)
1. GRAD 2. GRAD
3. GRAD 4. GRAD
ZITATE VERZEICHNISSE
NAVIGATOREN REST
Textordnungen
Allgemeines Natur Natur-Kultur Kultur Kultur-Natur
Textfamilien
A AT B G GT HK K KN MK N NK P ST Z
Einführung in die Statistik der Textdateien
„Eröffnungsbilanz“
1. Exkurs
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Exkurs-Abschluß
2. Exkurs
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Exkurs-Abschluß
3. Exkurs
 Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Exkurs-Abschluß
Gesamtergebnis
Abschußtabelle des 4. Exkurses
„Schlußbilanz“
Abschußtabelle des 4. Exkurses
- TEXTKLASSEN, TEXTORDNUNGEN, TEXTFAMILIEN, TEXTGATTUNGEN -
Anzahl und Größe
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle
Von Seiten abgehende und auf seiten ankommkede Verweise
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle
Durchschnitt von Anzahl und Größe und Durchschnitt von abgehenden und ankommenden Verweisen
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle
KOFG-Gesamtergebnis: Durchschnitt von Anzahl, Größe, abgehenden und ankommenden Verweisen
Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle  Tabelle

NACH OBEN Letzte Aktualisierung: 03.01.2017.

WWW.HUBERT-BRUNE.DE