WWW.HUBERT-BRUNE.DE Heimseite

JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co.  http://www.Junge Freiheit.de/     22. Dezember 2006

 


Leserbrief zu: „Die Konservativen haben keine Wahl“ (Georg Pfeiffer).

Eine neue Partei

Das verständliche Bedauern über das Fehlen einer wählbaren, auch nach außen (unter Durchbrechung der "Schweigespirale") von breiten Kreisen des Bürgertums unterstützbaren, wirklich konservativen Partei im vollen, positiven Sinne des Wortes ist weit verbreitet. Wenn es bisher vielleicht auch an dem passenden "Aufhänger" fehlte, haben Sie ihn in Ihrer Überschrift selbst geliefert: "Die Konservativen" müßte die neue Partei heißen, die offensiv konservativ wäre und eine im Interesse der deutschen Steuerzahler und Familien orientierte Politik zu vertreten hätte. Sie müßte sich unzweideutig abgrenzen von Rechts- und Linksradikalen jedweder Schattierungen, ohne sich im übrigen vorschreiben zu lassen, wie historische Wahrheiten zu handhaben sind.

Hans J. Schröter, Gundelfingen

Junge Freiheit vom 22. Dezember 2006


 

Zur benutzten und empfohlenen Literatur von:

WWW.HUBERT-BRUNE.DE