WWW.HUBERT-BRUNE.DE Heimseite

JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co.  http://www.Junge Freiheit.de/     22. Dezember 2006

 


Leserbrief zu: „Ein Fehlurteil“ (Edgar Guhde).

Triumph des Orients

Die Freigabe des Schächtens durch das Bundesverwaltungsgericht Leipzig nimmt keineswegs nur der Tierfreund mit Empörung zur Kenntnis. Hier dokumentiert sich erneut ein Triumph des Orients über das Abendland. Nun also ist diese überaus grausame und abstoßende Tötungsart nach den Juden auch den Islamisten gestattet! Die Entscheidung ist unfaßbar, handelt es sich doch beim Schächten um ein Überbleibsel aus barbarischer Vorzeit und eine heute längst überholte Hygienevorschrift, da - wissenschaftlich erwiesen - nach dem Schnitt durch die Kehle immer noch reichlich Restblut im Körper des Tieres verbleibt.

Daß durch den Richterbeschluß der Verfassungsgrundsatz der Gleichheit verletzt wurde, sei nebenher erwähnt. Seit alter Zeit und überall galt die Regel, daß der Einwanderer sich den Sitten des Gastlandes anpaßt. Heute ist es umgekehrt - jedenfalls in Deutschland! Man ist gespannt, wann und wobei die nächste Kapitulation des Abendlandes erfolgt.

Dr. jur. Rudolf Rahlves, Murnau

Junge Freiheit vom 22. Dezember 2006


 

Zur benutzten und empfohlenen Literatur von:

WWW.HUBERT-BRUNE.DE