WWW.HUBERT-BRUNE.DE
www.Hubert-Brune.de

Prägnant und möglichst knapp formulierte Gedanken

von

Niklas Luhmann (*1927)

<== |**==>

 

„Durch Schrift wird Kommunikation aufbewahrbar, unabhängig von dem lebenden Gedächtnis von Interaktionsteilnehmern.“
Niklas Luhmann, Soziale Systeme, 1984, S. 127

„Bürokratie ist bekanntlich ein System mit sehr geringer Störempfindlichkeit.“
Niklas Luhmann, Soziale Systeme, 1984, S. 525

„Ein soziales System kommt zustande, wenn immer ein autopoeitischer Kommunikationszusammenhang entsteht und sich durch Einschränkung der geeigneten Kommunikation gegen eine Umwelt abgrenzt. Soziale Systeme bestehen demnach nicht aus Menschen, auch nicht aus Handlungen, sondern aus Kommunikationen.“
Niklas Luhmann, Ökologische Kommunikation, 1986, S. 269

„Die »invisible hand« hatte, schon im 17. Jahrhundert, eine Fortschrittsgarantie symbolisiert. Nachdem sie zunehmend unter Arthrose zu leiden begann, übernahm das Desiderat des wirtschaftlichen Wachstums selbst diese Funktion. …. Den Politikern und der öffentlichen Meinung wird folglich suggeriert, Wirtschaftswachstum sei notwendig, sei eine Bedingung gesellschaftlicher Stabilität.“
Niklas Luhmann, Die Wirtschaft der Gesellschaft, 1988, Kap. 3, IV

„Jedes Reden wiederholt das Schweigen.“
Niklas Luhmann, Reden und Schweigen, 1989, S. 15

„Kommunikation ist unwahrscheinlich. Sie ist unwahrscheinlich, obwohl wir sie jeden Tag erleben, praktizieren und ohne sie nicht leben würden.“
Niklas Luhmann, Aufsätze und Reden, S. 78

„Die Kommunikation hat keinen eigenen Zweck, keine immanente Entelechie. Sie geschieht, oder geschieht nicht. Das ist alles, was man dazu sagen kann.“
Niklas Luhmann, Aufsätze und Reden, S. 102

„Reduktion von Komplexität.“
Niklas Luhmann

„Moral macht Mut zur Wut.“
Niklas Luhmann

 

 

<== |**==>

 

WWW.HUBERT-BRUNE.DE Heimseite

 

WWW.HUBERT-BRUNE.DE
- Literaturverzeichnis -